Language:

Gut evaluieren (lassen) - Schritt für Schritt

Learning goals

- Die TN lernen Ziele, Kriterien und Standards als Grundlagen guter Evaluation kennen.

- Die TN kennen die Inhalte von aussagekräftigen und zielführenden Terms of Reference (ToR).

- Die TN können gute Angebote erstellen und die Qualität von Angeboten bewerten.

- Die TN kennen verschiedene lineare und systemische Wirkungsmodelle.

- Die TN haben einen Überblick über gängige Evaluationsansätze.

- Uvm

Content

Der Kurs umfasst 6 Module.

In Modul 1 besprechen wir Grundlagen: Welches Evaluationsverständnis liegt unserer Arbeit zugrunde? Welche Ziele, Kriterien und Standards spielen eine Rolle?

Modul 2 befasst sich mit der Planungsphase einer Evaluation. Wir beginnen beim Ausschreibungsprozess: Von der ersten Evaluationsidee über die Ausarbeitung und Veröffentlichung passender ToR bis hin zur Erstellung und Bewertung von Angeboten.

Das nächste Thema, die Designphase, ist sehr umfangreich und deshalb auf zwei Module aufgeteilt. In Modul 3 lernen Sie verschiedene logische und systemische Wirkungsmodelle kennen, die nicht nur bei der Evaluation, sondern auch bei Planungs- und Monitoringprozessen eine wichtige Rolle spielen. In Modul 4 befassen wir uns dann mit ganz konkreten Evaluationsansätzen. Sie bekommen hier einen Überblick über (quasi-)experimentelle und nicht-experimentelle Designs.

Modul 5 hat die Durchführungsphase einer Evaluation zum Inhalt. Hier widmen wir uns den Grundlagen von Datenerhebung und -auswertung.

In Modul 6 geht es dann um die Phase der Berichterstattung. Gemeinsam erarbeiten wir, was einen guten Bericht ausmacht und wie Lernen aus Evaluation ermöglicht werden kann.

Areas of expertise
  • Evaluation Theory / basic knowledge
  • Evaluation practice
Implementing institution/s or person/s (incl. short description)

Der PME-Campus ist eine Plattform für virtuelle Fortbildungen rund um Planung, Monitoring und Evaluation. Beim PME-Campus bekommen Sie anwendungsorientiertes Wissen und konkrete Tools an die Hand, die Sie direkt in Ihrer Arbeit anwenden können.

Der Kurs "Gut evaluieren (lassen) - Schritt für Schritt" wird angeleitet von der Politikwissenschaftlerin Evelyn Funk. In ihren interaktiv gestalteten Trainings zeigt sie den Teilnehmer*innen, wie sie das Lernpotential aus Evaluation voll ausschöpfen können, ohne dass der wissenschaftliche Anspruch leidet. Dabei baut sie auf ihre umfangreiche Evaluationserfahrung als wissenschaftliche Mitarbeiterin des CEval und des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) sowie als selbstständiger Evaluatorin in der Entwicklungszusammenarbeit.

Scope (duration)

12 Wochen mit insgesamt sechs jeweils 2-stündigen Live-Webinaren, die im 2-Wochen-Rhythmus stattfinden.

Termine der Webinare: 21.4., 5.5., 19.5., 2.6., 16.6., 30.6.

Target groups

Die Beispiele in diesem Kurs stammen aus der entwicklungspolitischen Arbeit, sind aber auch auf andere Felder übertragbar. Der Kurs richtet sich grundsätzlich an Referent*innen auf Auftraggeber-Seite und an freiberufliche Kolleg*innen. Die Kursinhalte sin

Other Information

Der Kurs entspricht vom Umfang her einem typischen Wochenend-Seminar. Hier wechseln sich jedoch Selbstlernphasen und Live-Webinare ab. Sie eignen sich die Theorie auf unserer Lernplattform selbst an; in den Webinaren können wir dann Ihre Fragen diskutieren und den Stoff vertiefen. Das Gelernte können Sie unmittelbar in Ihrer Arbeit umsetzen und dabei von umfangreichen Kurs-Materialien profitieren.

Participation requirements

Keine