Language:

Gute Indikatoren: Ein Crashkurs

Learning goals

- TN kennen die häufigsten Fehler bei der Indikatorerarbeitung und wissen, wie diese zu vermeiden sind.

- TN erleben, wie es ist, Qualitätskriterien bei der Indikatorbildung zu erfüllen.

- TN sind sensibilisiert für die häufigsten Fehler bei der Entwicklung von Indikatoren und haben die Bedeutung der SMART-Kriterien verstanden.

- TN erhalten Tipps aus der Praxis zur systematischen Indikatorenentw.

Content

In diesem Webinar vermitteln wir zum einen eine Art Grundrezept für die systematische Entwicklung von Indikatoren. Auf diesem können Sie später in Ihrem eigenen Arbeitskontext aufbauen. Zum anderen beschäftigen wir uns mit den SMART-Kriterien – den wichtigsten Qualitätskriterien zu einem guten Indikator. Da erfahrungsbasiertes Lernen vor allem auch auf der Analyse von Fehlern basiert, schauen wir uns anhand von realen Fallbeispielen aus unserer Arbeitspraxis typische Fallstricke an. In gemeinsamen und Gruppenübungen diskutieren wir, wie solche Fallstricke umgangen werden können. Dabei ist auch Raum für einen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer*innen untereinander.

Areas of expertise
  • Methodological skills /knowledge
  • Evaluation practice
Implementing institution/s or person/s (incl. short description)

Der PME-Campus ist eine Plattform für virtuelle Fortbildungen rund um Planung, Monitoring und Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit. Beim PME-Campus bekommen Sie anwendungsorientiertes Wissen und konkrete Tools an die Hand, die Sie direkt in Ihrer Arbeit anwenden können.

 

Das Webinar "Gute Indikatoren" wird angeleitet durch drei Trainer*innen. Maria Lehmann ist freiberufliche Beraterin und Trainerin für NGOs und politische Stiftungen mit Begeisterung für die Gestaltung wirksamer Lernprozesse. Claudia Wilkens ist tätig als internationale Gutacherin und Beraterin mit einer besonderen Leidenschaft für die Begleitung von Kooperationsprozessen. Thomas Koepf berät Projekte der internationalen Zusammenarbeit u.a. zu Projektmanagement und wirkungsorientiertem Monitoring.

Scope (duration)

90 Minuten: 11:30-13:00 Uhr

Target groups

Unsere Fallbeispiele stammen aus der entwicklungspolitischen Arbeit. Für die Inhalte des Webinars spielt das jedoch keine große Rolle. Daher laden wir zu unserem Webinar alle Personen ein, die mit Indikatoren arbeiten. Das Webinar kann sowohl als Einstieg

Participation requirements

keine